IDI – Initiative deutsche Infrastruktur e.V.

Die IDI - Initiative deutsche Infrastruktur e.V. ist eine unabhängige Plattform. Sie engagiert sich für die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands durch Investitionen in essenzielle Infrastruktur. Mitglieder sind Vertreter deutscher Altersvorsorgeeinrichtungen, u.a. Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen, die branchen- und regionenübergreifend ein Kapitalanlagevermögen von zusammen mehr als 200 Mrd. EUR repräsentieren.

Mehrwert für unsere Mitglieder durch das Drei-Säulen-Modell: 


1. Interessensvertretung

Wir positionieren Deutschland als geeigneten Investitions-Standort und schaffen verlässliche Rahmenbedingungen für Infrastrukturinvestments durch Interessensvertretung. Als sogenannte „Ewigkeitsinvestoren“ verfolgen deutsche Altersvorsorgeeinrichtungen einen langfristigen (und partnerschaftlichen) Ansatz. Stabile Renditen sind für sie ein zentrales Element, um langfristigen Altersvorsorgeverpflichtungen nachzukommen. Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, denn sie tragen dazu bei, die Versorgungslücke der deutschen Bevölkerung zu schließen. Dies unterstützt die Erfüllung des Generationenvertrags und leistet gleichzeitig einen positiven Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands.

2. Fachliche Plattform

Wir bieten eine fachliche Plattform, die Ihnen ermöglicht, sich inhaltlich zu dem Thema Infrastrukturinvestitionen zu informieren und Sie in Ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Dabei erweitern wir Ihre Expertise in unterschiedlicher Weise, u.a. durch Förderung des Dialogs mit der Wissenschaft zu makroökonomischen Entwicklungen, durch Untersuchung von Trends und durch das Erstellen von Bedarfsanalysen zu verschiedenen Infrastruktursegmenten in Deutschland. 

3. Netzwerk

Wir bieten ein großes Netzwerk und die Chance zum interdisziplinären Austausch zwischen deutschen Altersvorsorgeeinrichtungen, Politik, Verbänden und potentiellen Kooperations-Partnern für gemeinsame Projekte im Rahmen von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten.

Hintergrund

Private Infrastrukturinvestitionen steigern das volkswirtschaftliche Wachstum Deutschlands und erhalten den Wohlstand unseres Landes – insbesondere vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung. Die IDI – Initiative deutsche Infrastruktur e.V. trägt dazu bei, die langfristige Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft im internationalen Vergleich zu sichern. Insofern erfüllen private Investitionen auch einen gesellschaftspolitischen Auftrag.

Die Sicherstellung der internationalen Wettbewerbssituation Deutschlands durch den Erhalt einer leistungsfähigen deutschen Infrastruktur wird in den kommenden Jahren enorme Investitionen erfordern, das gilt sowohl für neue Projekte (bspw. Digitalisierung) als auch für die laufende Sanierung (bspw. Verkehrswege). Trotz des Handlungsbedarfs bewegen sich öffentliche Infrastrukturinvestitionen in Deutschland seit Jahren auf einem niedrigen Niveau von nur knapp 2% des BIP. Bereits bestehende und zu erwartende Investitionslücken erfordern alternative Finanzierungslösungen und können in Teilen durch privates Kapital deutscher Investoren geschlossen werden. Grundvoraussetzung dafür ist ein gemeinsames, partnerschaftliches Vorgehen von Politik, Öffentlichkeit und der Investorenseite.

Kontakt


IDI - Initiative deutsche Infrastruktur e. V.

Klettenbergstraße 12

60322 Frankfurt am Main

Deutschland

Kontakt  +49 (0)69 1753 7267 10

info@deutsche-infrastruktur.org